background

Vertrauen ist die Grundlage unserer Arbeit

Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen

Private Krankenversicherung

In der Regel gilt für jeden Bürger in Deutschland die Verpflichtung gesetzlich krankenversichert zu sein, hierbei kommt es allerdings zu diversen Ausnahmen. Dazu zählen zunächst alle Selbstständigen und Freiberufler, die sich privat versichern müssen. Ebensolches gilt für Beamte. Studenten haben die Wahlmöglichkeit zu Beginn des Studiums oder nach Erlöschen des Familienschutzes mit Ablauf des 25. Lebensjahres in eine Private Krankenversicherung einzutreten. Zu beachten ist hierbei, dass eine Rückkehr in die gesetzliche Versicherung verpflichtend ist, sobald eine sozialversicherungspflichtige Arbeit über 400 Euro monatlich angetreten wird, die dabei nicht über die Jahresarbeitsentgeltgrenze geht. Arbeitnehmer, die über diese Grenze kommen – aktuell (2009) liegt sie bei einem Bruttoeinkommen von 48.600 Euro jährlich – haben das Recht ebenfalls die Private Krankenversicherung (PKV) zu wählen, nicht jedoch die Pflicht.

Angebotsrechner

 

In der Regel gilt für jeden Bürger in Deutschland die Verpflichtung gesetzlich krankenversichert zu sein, hierbei kommt es allerdings zu diversen Ausnahmen. Dazu zählen zunächst alle Selbstständigen und Freiberufler, die sich privat versichern müssen. Ebensolches gilt für Beamte. Studenten haben die Wahlmöglichkeit zu Beginn des Studiums oder nach Erlöschen des Familienschutzes mit Ablauf des 25. Lebensjahres in eine Private Krankenversicherung einzutreten. Zu beachten ist hierbei, dass eine Rückkehr in die gesetzliche Versicherung verpflichtend ist, sobald eine sozialversicherungspflichtige Arbeit über 400 Euro monatlich angetreten wird, die dabei nicht über die Jahresarbeitsentgeltgrenze geht. Arbeitnehmer, die über diese Grenze kommen – aktuell (2009) liegt sie bei einem Bruttoeinkommen von 48.600 Euro jährlich – haben das Recht ebenfalls die Private Krankenversicherung (PKV) zu wählen, nicht jedoch die Pflicht.

Angebotsrechner